/ Nils Rüfenacht

Prof. Dr. Herbert Lüthy wird Ehrenmitglied von AlumniActuarialScience

EhrenAlumni Prof. Dr. Herbert Lüthy

Während 23 Jahren hat Prof. Dr. Herbert Lüthy die versicherungsmathematische Ausbildung an der Universität Basel geprägt und vorangetrieben. Als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung seiner Leistungen hat AlumniActuarialScience ihn an der diesjährigen Reunion zum Ehrenmitglied ernannt.

Prof. Dr. Herbert Lüthy war während vieler Jahre eine prägende Figur in der Schweizer Assekuranz. Nach diversen Positionen in leitender Funktion bei den Basler Versicherungen und später bei der Swiss Re amtete Herbert Lüthy von 2002-2006 als Direktor des Bundesamtes für Privatversicherungen BPV. Dies in einer Zeit, in der sich die Wirtschaft gerade von der jüngsten Finanzkrise erholte. Herbert Lüthy, dem als vermeintlicher Lobbyist der Versicherer anfänglich viel Skepsis entgegengebracht wurde, gelang es in kurzer Zeit, der Versicherungsaufsicht Zähne einzupflanzen und mit dem revidierten Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) und dem Schweizer Solvenztest (SST) einen Rahmen zu schaffen, der die Schweizer Versicherungsunternehmen auf nachhaltig solide Beine stellte.

Neben seiner beruflichen Karriere lehrte Prof. Dr. Herbert Lüthy von 1989-2012 an der versicherungstechnischen Abteilung des mathematischen Instituts der Universität Basel. Er engagierte sich weit über seine Lehrverpflichtungen hinaus für die Weiterentwicklung des Studiengangs. Unter seiner Leitung wurde der Diplomstudiengang „Versicherungslehre“ 2009 erfolgreich in den Masterstudiengang „Actuarial Science“ überführt.