Dr. Florian Pommerening erhält den diesjährigen Fakultätspreis der Phil.-Nat. Fakultät

Dies Academicus 2018 - Verleihung der Fakultätspreise
Am Dies Academicus verleihen die Fakultäten jährlich Preise an jüngere Forschende für herausragende Dissertationen. Der diesjährige Fakultätspreis der Phil.-Nat. Fakultät, gestiftet von der Adobe Research (Schweiz) AG, wird an Dr. Florian Pommerening und Dr. Silvia Domcke verliehen.


Dr. Florian Pommerening erhält den Preis für seine bahnbrechenden Arbeiten in der Dissertation «New perspectives on cost partitioning for optimal classical planning», welche grundlegende theoretische Verbindungen zwischen zwei zentralen Forschungsgebieten der Künstlichen Intelligenz herstellen. Die Arbeit von Florian Pommerening befasst sich mit der Frage, wie komplexe Planungsaufgaben auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz effizient und optimal gelöst werden können, ohne dass der Lösungsalgorithmus auf ein bestimmtes Anwendungsgebiet zugeschnitten oder dafür trainiert werden muss. Sie stellt dar, wie problemspezifische Lösungsansätze (Heuristiken) zur intelligenten Problemlösung mit Hilfe von Methoden aus der mathematischen Optimierung vollautomatisch aus einer abstrakten Problembeschreibung synthetisiert werden können.

Die Dissertation von Florian Pommerening wurde bereits mit dem EurAI Dissertation Award für das Jahr 2017 ausgezeichnet, der jährlich die beste Doktorarbeit auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz ehrt, die an einer europäischen Universität im vorigen Kalenderjahr verfasst wurde.

Ebenfalls wurde die Arbeit im Juni 2018 mit dem ICAPS Best Dissertation Award 2018 ausgezeichnet, welcher jährlich an die weltweit beste Doktorarbeit auf dem Gebiet der Handlungs- und Ablaufplanung vergeben wird.